Süße Cracker

  • 50g Kürbiskerne
  • 1 Ei (mittelgroß)
  • 50g Sesam
  • 4 El Agavendicksaft
  • 50g gehackte Nüsse (Mandeln, Haselnuss…)
  • 50g Sonnenblumenkerne

Die Cracker sind wirklich simple in der Zubereitung, seht selbst. Als erstes müsst Ihr nur die Nüsse und Kerne miteinander vermischen. Wenn Ihr es ganz einfach haben wollt, dann nehmt Ihr einfach eine Nuss-Kern-Mischung, anach könnt ihr gleich den Agavendicksaft dazugeben. Als nächstes kommt wohl der schmierigste Part, hier müsst jetzt das Eiweiß vom Eigelb trennen. Das Eiweiß schlagt Ihr mit einer Prise Salz schaumig. Zum Schluss hebt Ihr den Eiweißschaum vorsichtig unter die Nussmischung, danach verteilt Ihr mit einem Löffel kleine oder große Kleckse auf ein Backblech mit Backpapier. Die Cracker brauchen ca. 20 Minuten bei 180°C im Backofen bis sie knusprig sind.

Enjoy 😉

Süße Cracker
Süße Cracker

Saftiges Früchtebrot

  • 2 reife Bananen
  • 1 Banane zum dekorieren
  • 1 ger. Apfel
  • 1/2 Tasse Rosinen
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • 1/2 Tasse gehackte Nüsse
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Zu allererst zermatscht Ihr die Bananen mit einer Gabel und gebt danach den geriebenen Apfel und alle anderen Zutaten hinzu. Ich habe alles mit der Gabel vermengt, Ihr könnt allerdings auch ein Handrührgerät nehmen. Ich benutze in meinem Haushalt ein Gerät von Bosch.

Bevor es weitergeht, könnt Ihr den Ofen schon auf 180°C vorheizen, damit er dann die richtige Temperatur hat.

Zurück zum Teig, wenn alles zu einer Masse gerührt ist, füllt Ihr den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Kastenform. Danach schiebt Ihr die Form in den vorgeheizten Ofen und backt das Früchtebrot ca. 35-40Min lang. Es ist ein leckerer gesunder Snack für die süßen Heißhungerattacken am Nachmittag. Ich esse es auch gern als Frühstücksbrot.

Enjoy 😉

Früchtebrot
Früchtebrot